Bärbel Kock

Bremen-Vegesacker KUNSTherbst 2011

Mit mehreren tausend Besuchern war der Bremen-Vegesacker KUNSTherbst 2011 ein großer Erfolg.

Nachfolgend einige Fotos von der Veranstaltung:

 

   
Kati Kreklau aus Berlin Renate Rönsch vor ihrem Ölgemälde.

 

Bild von Hanne Neß aus Xanten.  
Der Vegesacker Junge Maximilian Neumeier übergibt
den Publikumspreis an den Holzbildhauer Janis Kopiske
aus Lögumkloster/Dänemark.

 

Bewerbung für den KUNSTherbst 2011

Freischaffende Künstler können sich bewerben.

Bremen – Vegesacker

KUNSTherbst 2011

im HAVEN HÖÖVT

am 20.11.2011

Bereits zum 11. Mal findet diese internationale Kunstausstellung nach großen Erfolgen der vergangenen Jahre statt.

 

Bewerben können sich freischaffend Künstler der Fachrichtungen Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie, Digitale- und Objektkunst, die ihre Werke auf einer eigenen Ausstellungsfläche zum Verkauf präsentieren wollen. Viele Überraschungen warten  auf die Künstler und Besucher. So wird auch in diesem Jahr wieder ein Publikumspreis für das beste Kunstwerk vergeben.

Bewerbungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Publikumspreis beim Bremen-Vegesacker KUNSTherbst 2010

Mehrere tausend Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, um die mehr als 50 Künstler beim Bremen – Vegesacker KUNSTherbst 2010 zu besuchen. Bei der 10. Ausstellung dieser besonderen Art im HAVEN HÖÖVT war das ganze Spektrum

der aktuellen Kunst zu sehen.

Der vom Bremen – Vegesacker Beirat gestiftete Publikumspreis wurde an Martina Köhler vergeben.

Die Preisübergabe durch den Vegesacker Jungen - Maximilian Neumeyer – an Martina Köhler.

Künstler gesucht!

Bremen-Vegesacker

KUNSTherbst 2019

am 17.11.2019

Für das große Event suchen wir auch in diesem Jahr freischaffende Künstler der Malerei, Grafik, Fotografie, Skulpturen, Objekt- und Digitalen Kunst, die an einem ungewöhnlichen Ort ihre Werke dem interessierten Publikum präsentieren wollen.

Jeweils fast 60 Künstler aus vielen Teilen Europas haben in den vergangenen Jahren an der Veranstaltung teilgenommen.

Anmeldeschluß: 01.09.2019

Viele Künstler haben sich schon beworben. Im letzten Jahr hatte die Jury im schon frühzeitig alle Ausstellungsflächen vergeben.