Bärbel Kock

Jetzt ist es tatsächlich soweit: Zum Ende des Monats muß ich mein geliebtes

KUNSTSCHAUfenster

wegen Umbau des HAVEN HÖÖVT

schließen.

Mit Freude und Stolz aber auch mit Wehmut denke ich an die schöne Zeit zurück,

die auch die vielen Künstler durch ihre Ausstellungen hier, besonders bereichert haben.

Ihnen gilt mein herzlicher Dank.

Natürlich bedanke ich mich auch bei den vielen kunstinteressierten Besuchern der

Ausstellungen und natürlich auch bei der Presse für Ihre vielen vielen Berichte.

Daher möchte ich nochmals herzlich einladen zur

Abschlußveranstaltung

am 29.06.19

um 16.00

und ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr mit mir hier ein Paar nette Stunden verbringen würdet.

Lasst uns etwas Nostalgie betreiben aber auch über die Zukunft sprechen.

Denn das KUNSTSCHAUfenster war/ist nur ein Teil meiner künstlerischen Arbeiten.

Für das "Geistige Wohl" wird gesorgt.

Damit ich etwas planen kann bitte ich dieses Mal um eine Anmeldung.

 

 

 

 

 

Neben der ständigen Ausstellung mit wechselnden Werken von Bärbel Kock und Olaf Kock

“Wind, Wasser und Mee(h)r”

erhalten Gastkünstler die Möglichkeit, ihre Werke im

KUNSTSCHAUfenster
HAVEN HÖÖVT
Zum Alten Speicher 1-3
28757 Bremen

zu zeigen.