Bärbel Kock

Kreativ-Jackpot

 

Jackpot

 

24h|Kultur - und Kreativwirtschaft | Bundesweit

 Beteiligung der Künstlerin

 

Bärbel Kock

 in einer Sonderausstellung

im KUNSTSCHAUfenster im HAVEN HÖÖVT

 

K i k i m o r a

 

am 04.09.15

von 15.00-18.00 Uhr

 

gezeigt werden Malerei und Objekte.

( siehe auch die Erklärung )

 

 

 

 

Die Bildende Kunst stellt einen wichtigen Bereich der Kreativ- und Kulturwirtschaft dar.

Die freischaffenden Künstler mit ihren Werken müssen sich ständig gegen Einflüss von

außen behaupten, um ihre Ideen und kritischen Werke dem Publikum näher zu bringen.

 

Hühnergötter waren bei den slawischen Völkern Amulette, welche gegen böse Geister,

vor allem gegen schädliche Einflüsse eines Hausgeistes -Kikimora-, schützen sollten.

Auch wir freischaffenden Künstler brauchen einen Schutz gegen die Kikimoras heute.

Daher auch der Name so gewählt.

Die Amulette sollen den Raum und diese Ausstellung schützen.

Die Werke werden noch bis zum 04.10.15 gezeigt.

 

 

Ausstellung Bärbel Kock

                                                                    

 

 

" 5 vor 12 "

 

Ausstellung der freischaffenden

Künstlerin Bärbel Kock

 

Zum Aktionstag "Kulturelle Bildung"

UNESCO - Welttag der kulturellen Vielfalt

 

21. Mai 2015

 

5 vor 12 - 19.00 Uhr

im KUNSTSCHAUfenster

im HAVEN HÖÖVT

 

Die Ausstellung dauert bis zum 09.06.15

 

 

Sonderaktion im KUNSTSCHAUfenster

Nepal - Sonderaktion

im KUNSTSCHAUfenster

im HAVEN HÖÖVT (ab 30.04.15)

 

von Raju Gurung

 

der Student zeigt Fotos aus seiner Heimat und aus Deutschland

sowie auch Kunst aus Nepal.

 

Der Erlös des Verkaufs kommt zu 100 % den Erdbebenopfern im Nepal

zugute.

 

 

 

Raju Gurung mit Fotos seiner Heimat

 

 

Veranstaltungen

17Okt
17. Oktober. 2017 - 18. November. 2017
KUNSTSCHAUfenster: Ausstellung Birgit Schmeling
19Nov
19. November. 2017 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
KUNSTherbst