Bärbel Kock

Peanutsundpenunzen

 Bereits zum 19.Mal  können sich Teilnehmerinnen für den Workshop zu Internationalen Frauentag 2014, in diesem Jahr

am 01.03.2014

von 09.00 – 18.00 Uhr

im KUNSTSCHAUfenster

mit dem Titel

PEANUTSUNDPENUNZEN

bis zum 15.02.14 melden.

Die Künstlerin Bärbel Kock möchte auch in diesem Jahr interessierte Frauen und Künstlerinnen aufrufen, sich an dem Workshop unter ihrer künstlerischen Anleitung zu beteiligen. Die Ergebnisse werden anschließend am 08. März in Bremen-Vegesack und danach im Herbst in Erfurt und Weimar in einer Ausstellung zu sehen sein.

Vortrag und Führung

“Die Kunst zu leben”

Netzwerkabend des BPW Germany Club Bremen-Nord e.V.

Business and Professional Women Germany

Referentin: Bärbel Kock

am 19.09.13 um 19.00 Uhr  im KUNSTSCHAUfenster

Kunstwerke sind das Ergebnis menschlicher Kreativität, Zeugnisse des Denkens und seiner kulturellen Entwicklung. Aber sich mit der Kunst zu beschäftigen, gut malen oder zeichnen zu können, reicht einfach nicht aus, um als freischaffende  Künstlerin arbeiten zu können und auch anerkannt zu werden. Immer mehr Männer und vor allem Frauen meinen, dass ihr Hobby einfach zum Beruf werden kann. Selbst viele Kunststudenten stellen nach Beendigung ihres Studiums fest, dass Sie den Anforderungen nicht gerecht werden können und geben auf. Fragen, die sich der Künstlerin ständig stellen: ” Wie stehe ich zu meiner Umwelt? Wie gehe ich mit Form und Farbe um? In welchen Verbindungen stehe ich zu meinen Themen? …Werden oft ergänzt durch: “Wie und wo findet meine nächste Ausstellung statt? Wie organisiere ich meine Projekt? Wie gehe ich mit Presse und anderen Medien um?”

Eingebunden in eine Führung durch die aktuelle Ausstellung  im KUNSTSCHAUfenster werden Antworten und Erfahrungen den Teilnehmern/innen präsentiert.

Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

KULTUR GUT STÄRKEN

HEIßE KUNST

    Aktionstag  “2013 Kulturelle Bildung”

 

                UNESCO – Welttag der kulturellen Vielfalt

 

Mit Inbrunst und “heißem” Engagement  will die freischaffende Künstlerin Bärbel Kock auf diesen Tag aufmerksam machen. Die Encaustic, griechisch/ägyptische Einbrennkunst, steht im Mittelpunkt ihrer heutigen Ausstellung in Bremen – Vegesack. Werke aus verschiedenen Materialien werden gezeigt, die Technik vorgeführt, sowie eigene KULTUR GUT STÄRKEN de Texte vorgelesen.

 

 

 

21. Mai 2013

 

13.13 – 19.00 Uhr

 

Wegen des guten  Zuspruchs wird die Ausstellung bis zum  30.05.13 verlängert.

 

 

KUNSTSCHAUfenster

HAVEN HÖÖVT

Zum Alten Speicher 1-3

28759 Bremen

Bärbel Kock vor ihren Werken im KUNSTSCHAUfenster

 

 

KUNST:ROUTE

      

“Windgeister Harpyien”, Bärbel Kock

In ihren gefühlsbetonten Bildern spürt man ihre Liebe zum Impressionismus und der Moderne. Ihre Farbgestaltung besticht durch nuancierte Abstimmung. Sie experimentiert nicht nur mit ihren Farben sondern auch in ihren Objekten. Texte begleiten viele Werke.
Vorführungen an beiden Tagen:
“Enkaustik” (Griechisch-, Ägyptische Einbrennkunst)
  • Samstag: 15.00 Uhr
  • Sonntag : 12.00 und 15.00 Uhr
 
Atelier Kock
Bärbel Kock
Borchshöher Feld 43
28757 Bremen
0421/651438
Über Ihren Besuch würde ich mich sehr freuen.
Mein Atelier ist geöffnet am
Samstag 29.09. von 14.00 – 18.00 Uhr,
Sonntag 30.09. von 11.00 – 17.00 Uhr

 

 

Veranstaltungen

13Apr
13. April. 2018 - 25. September. 2018
Seelekörpergeist bei Kreativ+
18Nov
18. November. 2018 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
KUNSTherbst